Farbanschlag auf GBW-Zentrale

media.media.5d64c8ba-09da-421b-b0b3-87653d8049d0.normalized
                                                    Foto: Foto: Agnes Vogt, AZ München                                                     

Vorgestern Abend gab es einen Farbanschlag auf die GBW-Zentrale:

Rote Farbe überall wegen Sozialcharta? Als die GBW-Mitarbeiter am Freitagmorgen zur Arbeit kamen, mussten sie durch einen rotverschmierten Eingang gehen. Laut Polizei gibt es kein Bekennerschreiben.  

Neuhausen – Anwohner der Dom-Pedro-Straße in Neuhausen wunderten sich an diesem Freitagmorgen, als sie an der Hausnummer 19 vorbei gelaufen sind: Der gesamte Eingang des Hauses der GBW-Gruppe ist rot bespritzt. Man kann weder klingeln, noch die Eingangstür aufmachen, ohne mit der Hand in rote Farbe zu fassen.“ (Quelle AZ vom 23.5.2014)

Anders als die AZ berichtet gibt es wohl doch ein „Bekennerschreiben“.
Zumindest haben wir hier eins gefunden: Indymedia-link . Liest selbst

Wir von Recht auf Stadt lassen das umkommentiert.
Die bis dato 75 Likes und teils deutlichen Kommentare unter dem Abenzeitung Facebookpost sprechen aber eine Sprache für sich…

Diskutiert hier auf unsere Facebook Seite was ihr dazu hält: >>link<<

Mit oder Ohne Farbanschlag ist jetzt gleich die farbenfrohe Demo  KEINE PROFITE MIT UNSERER MIETE – GBW ES REICHT! los.
Von der wir live auf Facebook und hier später in einem Artikel berichten werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s