Feuerwehr kämpft für Viktualienmarkt: Abriss nicht erforderlich

Selbst die Münchner Feuerwehr kämpft jetzt gegen Gentrifizierung. Wir dokumentieren einen Beitrag aus der heutigen Süddeutschen Zeitung (10.8.2011):

Keine Brandschutzmängel, kein Grund zum Abriss: Die Rettungskräfte widersprechen dem TÜV und Kommunalreferat. Es gebe zwar ein paar Probleme, doch aus Brandschutzgründen müsse der Viktualienmarkt auf keinen Fall abgerissen werden.

Brandschutzmängel am Viktualienmarkt? Bei der Münchner Berufsfeuerwehr hat die Debatte um den angeblich unumgänglichen Abbruch der 60 Jahre alten Verkaufsbuden größtes Erstaunen ausgelöst. Nach Einschätzung von Ewald Penzenstadler, dem Leiter der Abteilung Vorbeugender Brandschutz, gibt es zwar Probleme. Weiterlesen

Advertisements